ALDI präsentiert „Die Götter“ (Sponsored Post)

Wie einfach man eine Götter-Party rettet, zeigt der erste Spot von ALDI.

aldi-praesentiert-die-goetter-3

ALDI ist ja nicht unbedingt bekannt dafür im Internet Welle zu machen. Auch im Fernsehen gab es meines Wissens bislang noch keinen ALDI Werbespot. Doch damit ist jetzt scheinbar Schluss und ALDI beschreitet 2016 neue Wege. Was mich dabei überrascht ist wie mutig und trashig sie dabei vorgehen. Hätte ich nicht erwartet. Ich bin auf jeden Fall mal gespannt wie sich ALDI diesbezüglich zukünftig positionieren wird. Vielleicht wird es den Klipp auch nur im Internet und nicht im TV geben um alteingesessene Kunden nicht vor den Kopf zu stoßen. Naja, mal abwarten.

Aber um was geht es in dem Werbespot eigentlich? Weil die Kosten für Speis und Trank das Budget übersteigen, unterbindet ein Finanzbuchhalter das wilde Treiben auf dem Olymp. Blitzgescheit sorgt Zeus mit einem günstigen Einkauf bei ALDI für Nachschub und die Party geht weiter. Ganz einfach!

Inhalt: Schauplatz ist der Olymp, wo Zeus gemeinsam mit anderen Göttern ausgelassen feiert. Doch schnell muss er feststellen: Bei ALDI unten auf der Erde herrscht der wahre Luxus – denn der Luxus liegt in der Einfachheit.
Länge: 84 Sekunden
Regisseur: Andreas Nilsson
Hauptdarsteller Zeus: Colin Carmichael
Drehorte: Bukarest, ALDI SÜD-Filiale in Köln-Ossendorf, ALDI
Nord-Filiale in Solingen
Agentur: Oliver Voss Werbeagentur
Produktionsfirma: CZAR Film GmbH

Allgemeine Infos zur gemeinsamen Werbekampagne von ALDI Nord und ALDI SÜD:

Zum ersten Mal seit ihrer Gründung starten die Unternehmensgruppen ALDI Nord und ALDI SÜD eine gemeinsame Werbekampagne. In dem humorvollen Kinospot „Die Götter“ erkennt Göttervater Zeus, dass der wahre Luxus nicht auf dem Olymp, sondern bei ALDI auf der Erde liegt – denn der Luxus liegt in der Einfachheit.

aldi-praesentiert-die-goetter-1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.